Bild zu GlossarBild zu Glossar
Menü aufklappenMenü aufklappen

Julia Flöricke

Therapiepraxis für Naturheilkunde, Stimmtherapie und Sprachtherapie

Glossar

Apitherapie

Apitherapie ist die medizinische Verwendung der Bienenprodukte. Der Name leitet sich von der wissenschaftlichen Bezeichnung der Honigbiene ab: Apis mellifera. Dies können zum Beispiel Propolis und Honig bei Infekten und Entzündungen, Pollen und Gelée Royale zur Kräftigung, Bienengift bei Rheuma oder Bienenstockluftinhalationen und Wachsauflagen bei Atemwegserkrankungen sein.

Atemmassage

Durch Atemmassage wird die Atmung der Patienten gelockt, gefordert, erweitert und vertieft.
Sie wird bei Atem- und Stimmproblemen eingesetzt und auch bei Stresszuständen, Angststörungen und Herzerkrankungen.

Atemtherapie

Atemtherapie nach Schlaffhorst-Andersen zielt innerster Linie auf:
*Die Entwicklung einer physiologischen und ökonomischen Atmung in ihrem individuellen, dreiphasig verlaufenden Rhythmus von Einatmung, Ausatmung und Atempause. Besondere Berücksichtigung finden hier die muskuläre Lösungsphase und der unwillkürliche Einatemimpuls.
*Die Förderung der Bauch-/Brustatmung
*Die Regeneration und die Optimierung der Leistung der Atem- und Stimmorgane
*Eine ausbalancierte Spannung und Koordination von Aufrichtung, Atmung, Bewegung, Artikulation und Stimme
*Die grundsätzliche Integration von ganzkörperlicher Bewegung und Atembewegung
Die Beschäftigung mit dem Atem kann den ganzen Organismus stärken und das Instrumentalspiel positiv beeinflussen.

Aromatherapie

Aromastoffe wirken auf das limbische System und können somit Einfluss auf Körper, Geist und Emotionen nehmen. Ich nutze gern ätherische Öle bei einer Aroma-Massage.

Arzneimittel

Gerne unterstütze ich meine Patienten mit naturheilkundlichen Arzneimitteln. Dazu gehören pflanzliche Medikamente, Vitaminpräparate, homöopathische Komplexmittel und Nahrungsergänzungsmittel. Naturheilkundliche Arzneimittel bieten einen effektiven und sicheren Weg, um den Körper bei der Gesundung zu unterstützen und die Lebensqualität zu verbessern.

Bioresonanz

Ich arbeite mit der ursachenorientierten Bioresonanz nach Paul Schmidt im Rayonex Analyse- und Harmonisierungssystem.
Durch seine Resonanzfähigkeit (resonare: widerklingen) wird ein Gegenstand zum Mitschwingen gebracht, wenn er durch eine von außen kommende Frequenz angeregt wird, die seiner Eigenfrequenz entspricht. Das Wort Bioresonanz leitet sich ab von bios (das Leben) und resonare (widerklingen, mitschwingen). Auch biologische Systeme können zum Mitschwingen angeregt werden. Mensch, Tier und (wahrscheinlich auch) Pflanze sind empfänglich für Schallwellen in Form von Musik (auch Musiktherapie). Sie werden aber auch durch elektromagnetische Wellen an- oder gar aufgeregt. Die subtilen Bioresonanzschwingungen im Bereich der bioenergetischen Felder, der Lebensenergie, der kosmischen Energie werden von der Schwingungsmedizin genutzt, um die Selbstheilungskräfte der Organismen anzuregen und zu harmonisieren. Hier spielt nicht nur die einzelne Frequenz eine Rolle, sondern auch ihre Polarisation, ihr Energiepotential, ihr Informationsgehalt, ihre Einwirkzeit und letztlich die auf einander abgestimmte Zusammensetzung verschiedener Frequenzen.
Die Resonanz zwischen einer durch ein Bioresonanzgerät zur Verfügung gestellten Frequenzfolge (als analoge Schwingungen oder in nummerisch verschlüsselter Form) und einem angeschlossenen Patienten wird für Diagnose- und Analysezwecke ebenso wie zur Therapie genutzt.
Q.: Vereinigung der Schwingungsmedizin

Breußmassage

Eine feinfühlige, energetisch-manuelle Rückenmassage, die sanft seelische und körperliche Verspannungen lösen kann. Entwickelt von dem Österreicher Rudolf Breuß (1899-1990). Diese Massage stärkt die Wirbelsäule und gestaute Energie kommt ins Fließen.

Dorntherapie

Die Dorn-Therapie bietet die Möglichkeit, große und kleine Körpergelenke auf schonende Weise zu justieren und dadurch ihre gesunde Funktion wiederherzustellen und zu erhalten. Die seit den 1980er Jahren bekannte Therapiemethode von Dieter Dorn bezieht Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit ein. Bei der Dorn-Therapie untersucht der Therapeut den gesamten Körper auf Fehlstellungen und bringt die Gelenke mit sanften Therapiegriffen wieder in ihre ursprüngliche Balance. So ist es einerseits möglich, eine schmerzende Wirbelsäule und die Gelenke zu behandeln und andererseits durch das sanfte Einrichten der fehlgestellten Wirbelkörper Einfluss auf die Funktion der inneren Organe und psychische Befindlichkeiten zu nehmen.
Zum Abschluss der Behandlung bietet sich eine Breussmassage mit Johanniskrautöl oder ein energetische Behandlung am bekleideten Körper an.
Ein individuelles Übungsprogramm für den Patienten ist ein wichtiger Teil der Behandlung nach Dorn und sorgt für einen nachhaltigen Therapieerfolg.

Enneagramm

Das Enneagramm ist ein neunspitziges Symbol, das wahrscheinlich aus altbabylonischer Zeit stammt. Im Enneagramm sind neun Persönlichkeistypen, ihre Persönlichkeitsmuster und ihre Beziehungen zueinander dargestellt. Wir finden hier neun verschiedene Weltsichten und so wird es möglich zu erklären, warum Menschen sich auf eine bestimmte Weise und nicht anders verhalten. Das Enneagramm trägt so zum Verständnis für sich und andere bei. Der Blick auf die Grundmuster zeigt auch, wie die Typen sich in positiven wie negativen Situationen verändern, und es zeigt zugleich Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung. Die Beschäftigung mit dem Enneagramm kann somit Heilungsverläufe positiv unterstützen.

Energetisches Heilen

One Light Healing Touch ist seit Jahren ein wichtiger Bestandteil meiner therapeutischen Tätigkeit. Es unterstützt und klärt nervöse sowie psychosomatische Beschwerden, gibt Halt bei Lebenskrisen und Kraft bei Unruhezuständen.

Heilpflanzen

Für jede Beschwerde gibt es mindestens eine Antwort aus der Natur-Apotheke. Heilpflanzen können wir unterstützend als Tee, Küchenkraut, Sortenhonig, Wickel und zur Inhalation als Hausmittel nutzen. Zur zielgerichteten Therapie vertraue ich hierbei der Kompetenz und Erfahrung renommierter Hersteller von naturheilkundlichen Arzneimitteln. Diese optimieren die Wirkstoffe der Heilpflanzen und verarbeiten sie zu Salben, Tinkturen, Tropfen, Dragees, Kapseln und ähnlichem. Für eine sichere Dosierung und einfache Anwendung.
Siehe auch: Phytotherapie

Honigmassage

Bei der Honigmassage wird ein qualitativ hochwertiger Honig auf die Haut aufgetragen und mit den Händen zunächst einmassiert. Mit speziellen Pumpbewegungen werden dann Schlacken aus Haut und Bindegewebe herausgesogen. Die Honigmassage zählt somit zu den ausleitenden Verfahren. Insgesamt wird das Gewebebild verbessert, der Lymphfluss wird unterstützt, die Muskulatur entspannt sich und die Beweglichkeit nimmt zu.
Honigmassagen am Rücken wirken über die Head‘schen Zonen auf die inneren Organe.

Hypnose

Hypnose ist ein Weg, einen Trancezustand zu erreichen. Oft werden die Begriffe Trance und Hypnose gleichgesetzt.
In der mentalen und energetischen Arbeiten sind meine Patienten oft in leichten Trancezuständen. Hierbei bekommt man alles mit und hat einen Zugang zum Unterbewussten.
Siehe auch Trance, Energetisches Heilen, NLPt und OLHT.

Immunmodulation

"Jede Krankheit greift tief in das Immunsystem ein. Darum ist keine Therapie erfolgreich ohne Beistand des Immunsystems." (Prof. Dr. Dr. H.C. Hans Freiherr von Kess, ehem. Ordinarius für innere Medizin der freien Universität Berlin)

Inhalationen

Apparative Inhalation - zur Pflege und Heilung der Atemwege
Wenn Sie zur Inhalation in meine Praxis kommen, verbinde ich Inhalation mit gezielten Atemübungen um die Wirksamkeit zu erhöhen.
Als Inhalationslösungen stehen isotone und hypotone Kochsalzlösungen, Honiglösungen und Propolis zur Verfügung.

Logopädie

Die Logopädie umfasst Stimmtherapie, Sprechtherapie (bei Problemen mit Aussprache, Sprechmotorik und dem Redefluss), Sprachtherapie (bei neurologischen Störungen und Sprachentwicklungsstörungen) sowie die Behandlung von Hör- und Schluckstörungen.

Massage

Ich biete folgende Massagen an:
*Aromaölmassage (s. auch Aromatherapie)
*Atemmassage (s.d.)
*Breußmassage (s.d.)
*Ganzheitliche Massage
*Honigmassage (s.d.)
*Vibrationsmassage (s. Vibrationstherapie)

Musikermedizin

In der Musikermedizin beschäftigen sich Ärzte und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen einerseits mit den berufsbedingten Erkrankungen von Berufsmusikern und andererseits mit den Auswirkungen von Verletzungen, Erkrankungen und psychischen Schwierigkeiten auf das Musizieren. Wer sich mit Musikermedizin beschäftigt musiziert meist selbst und kennt daher die hohen Anforderungen an Musiker, die mit denen im Spitzensportler vergleichbar sind.
Mehr dazu auf meiner Startseite und „Beschwerdefrei musizieren“.

NLPt (DVNLP)

Neurolinguistisches Programmieren (NLP) ist dem Bereich der Verhaltens- und Kognitionswissenschaften zuzuordnen. Erforscht wird das subjektive Erleben und dessen Veränderbarkeit.
Neuro-Linguistische Psychotherapie (NLPt) ist eine aus dem NLP entstandene systemisch-imaginative Psychotherapiemethode. Im Zentrum der NLPt steht die ziel- und ressourcenorientierte Arbeit. NLPt wurde 2007 in Österreich als offizielle Psychotherapiemethode zugelassen.
Ich arbeite nach den Richtlinien des DVNLP und habe den Abschluss NLP-Master (DVNLP).
Ich bin begeistert von den raschen Ergebnissen, die mit NLP-Interventionen erreicht werden können; sei es bei Lampenfieber, Partnerschaftskonflikten, Phobien oder somatischen Störungen.

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur bzw Aurikulotherapie hat sich in den vergangenen 50 Jahren als eine großartige Bereicherung der traditionellen Akupunktur erwiesen. Der Zugang zu den Punkten ist viel einfacher als zu den Körperpunkten und die Patienten tolerieren die Methode gut. Der rasche Wirkungseintritt, insbesondere am Bewegungsapparat, begeistert immer wieder. Das Wirkspektrum dieser Reiztherapie ist sehr groß: bei Schmerzen, Allergien und seelischen Problemen, bei Schlaf- und Konzentrationsstörungen und ganz besonders bei der Suchtbehandlung.

OLHT® - One Light Healing Touch

„Heilung ist jede Handlung, die die Kommunikation zwischen Seele und Körper verbessert, und so das Individuum in Einklang mit sich und dem Universum bringt.“
(Ron Lavin, Begründer von One Light Healing Touch)
Im One Light Healing Touch arbeiten wir mit traditionellen energetischen Heilmethoden, schamanischen Einweihungsritualen und spiritueller Bewusstseinsarbeit. Altes Wissen wird mit modernen Erkenntnissen verbunden und dadurch erlebbar und greifbar. Ethische Heilungsgrundsätze sorgen für Qualität und Tiefe dieser energetisch-spirituellen Arbeit.

Ordnungstherapie

Ordnungstherapie ist die große Überschrift über den therapeutischen Interventionen in Verbindung mit den Verhaltensänderungen der Patienten. Denn grundsätzlich versteht man unter Ordnungstherapie ein Konzept für eine gesunde Lebensführung, in dem die Selbstverantwortung des Einzelnen für seine Gesundheit eine wichtige Rolle einnimmt. Darüber hinaus steht der Begriff für ein übergeordnetes Prinzip der Naturheilverfahren, denn jede naturheilkundliche Therapie versucht, die Ordnung im Organismus wieder herzustellen. Wir finden Ordnungstherapie zB auch als Kernstück bei Kneipp, so ruft sie dazu auf, Ordnung im somatischen wie im psychischen Bereich herbeizuführen, sie es bei den Regulationssystemen, sei es bei den chronobiologischen Rhythmen.

Phytotherapie

Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) ist die Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Arzneimittel.
Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. In der Phytotherapie kommen grundsätzlich nur ganze Pflanzen oder Pflanzenteile (Blüten, Blätter, Samen, Rinden, Wurzeln), jedoch keine isolierten Einzelstoffe zur Anwendung. Da immer Stoffgemische wirken, können Heilpflanzen verschieden ausgeprägte Wirkungen haben oder bei verschiedenen Krankheitsbildern zur Anwendung kommen.
Siehe auch: Heilpflanzen

Schlaffhorst-Andersen

Das Konzept Schlaffhorst-Andersen wurde vor mehr als hundert Jahren von Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen begründet. Die Wechselwirkungen von Atmung, Bewegung, Artikulation und Stimme sind hierbei von zentraler Bedeutung.
Praktisch ist es Training der Sensomotorik, Funktionsübungsverfahren und Programm zur Regeneration des Menschen. Es basiert auf der Erkenntnis, dass Atmung, Stimme, Bewegung und psychische Befindlichkeit sich gegenseitig beeinflussen - hemmend oder fördernd.
Die Methoden dieser Arbeitsweise setzten wir Atem-, Sprech- und Stimmlehrer erfolgreich bei Patienten mit Atem-, Stimm- und Sprachstörungen, bei Menschen in Sprechberufen (Erzieher, Pfarrer, Anwälte, Kaufleute für Dialogmarketing etc) sowie bei Sängern und Musikern ein. Sowohl kurativ wie präventiv.

Das Zusammenspiel von Atmung, Stimme, Artikulationstätigkeit und Bewegung bewirkt den Erhalt gesunder natürlicher Organfunktionen. Eine ausgewogene Atem- und Körperspannung richtet den Menschen auf und gibt ihm ein inneres Gleichgewicht.

Schlaffhorst und Andersen nutzten fünf Regenerationswege, um den Erhalt oder Wiederaufbau einer physiologisch richtigen Atmung und damit Stimm - und Bewegungsfähigkeit zu erreichen:

Kreisende Bewegung
Schwingende Bewegung
Rhythmische Bewegung
Atmen
Tönen

Von weiterer zentraler Bedeutung sind die Lautfunktionsarbeit sowie der dreiteilige Atemrhythmus.

Die Arbeitsweise Schlaffhorst-Andersen wird nach neuesten medizinischen mit moderner Methodik ausschließlich in der dreijährigen Vollzeitausbildung zum Atem-, Sprech- und Stimmlehrer in Bad Nenndorf gelehrt. http://www.cjd-schlaffhorst-andersen.de

Schröpfen

Das Schröpfen ist eine uralte Reiztherapie und zählt zu den ausleitenden Verfahren. Hier werden mehrere glockenförmige Gläser, in denen ein Vakuum erzeugt wird, auf dem Rücken aufgesetzt, wo sie eine Weile verbleiben. Von diesem trockenen Schröpfen wurde die Schröpfkopfmassage abgeleitet. Wird die Haut vor dem Aufsetzen der Schröpfköpfe angeritzt füllen sich diese mit etwas Blut, wir nennen dies blutiges Schröpfen. Durch diese örtliche Blutableitung sollen angestaute Hindernisse innerhalb der Blutbewegung beseitigt werden. Traditionell besteht beim Schröpfen die Vorstellung, dass sulzige Eindellungen (Gelosen) an der Haut beginnende Krankheiten anzeigen und dass man deren Entwicklung durch Schröpfen aufhalten kann.

Schwingungsmedizin

„Alles und jedes aus Schwingung zusammengesetzt“ (max Planck)
In der Schwingungsmedizin wird der ganzheitliche Ansatz verfolgt, also die gesamte Persönlichkeit einbezogen mit ihren körperlich / seelisch / geistigen Ebenen einschließlich des Persönlichkeits-Umfeldes und dessen Entwicklung, wobei die Ursachenfindung und Beseitigung vornan stehen, und die nebenwirkungsfreie Wiederherstellung und der dauerhafte Erhalt der körpereigenen Regulationssysteme die vorrangigen Ziele sind.
Zu den derartig arbeitenden Therapieverfahren gehören neben der Bioresonanz z.B. Farblichttherapie, Aromatherapie, Bachblüten, Edelsteintherapie, homöopathische Hochpotenzen, Heilströmen, Feng Shui Maßnahmen, aber auch sehr alte Verfahren wie Gebete oder Handauflegen.

Q.: Vereinigung der Schwingungsmedizin

Singen

"Gott, mein Herz ist bereit, ich will singen und spielen. Wach auf, meine Seele!" heißt es in Psalm 108. Singen ist nicht nur ein schönes Training für Atmung und Stimme, sondern berührt das Herz und stärkt die Persönlichkeit. "Gesund Singen" heißt es in meiner Praxis - sei es als Einzelunterricht, als Chorische Stimmbildung oder in einer offenen Gruppe zum gemeinsamen Singen heilsamer Lieder.

Spagyrik

Spagyrik ist eine Behandlungsmethode der ganzheitlichen Medizin, deren geschichtliche Wurzeln bis in vorchristliche Zeiten zurückreichen.
Als ein ganzheitliches Naturheilverfahren betrachtet die Spagyrik Körper (Sal), Geist (Mercurius) und Seele (Sulfur) des Menschen als eine normalerweise im gesunden Gleichgewicht stehende Einheit. Die spagyrische Aufbereitung von Pflanzen legt Wert darauf, dass auch von der Pflanze alle drei Prinzipien (Körper, Geist und Seele) verwendet werden und in der fertigen Tinktur in ausgewogenem Verhältnis vertreten sind. Paracelsus (1493-1541) gilt als bedeutendster Anwender spagyrischer Mittel im ausgehenden Mittelalter. Ich verordne bei entsprechender Indikation gerne ausgewählte spagyrische Arzneimittel.

Sprech- und Sprachtherapie

Sprech- und Sprachtherapie wird bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen bei folgenden Problemen eingesetzt:
*Sprachentwicklungsstörung
*Sprachentwicklungsverzögerung
*Lautbildungsstörungen (Dyslalie)
*Artikulationsstörungen (bsp. Lispeln)
*Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)
*Myofunktionelle Störungen
*Schluckstörungen
*Mutismus

Bei neurologischen Erkrankungen:
*Aphasie
*Dysarthrie
*Dysarthrophonie
*Facialisparese

Ich behandle auf Privatrezept von folgenden Ärzten:
- Allgemeinärzten (Hausärzten)
- Internisten
- Kinderärzten
- Hals-Nasen-Ohrenärzten
- Phoniatern
- Pneumologen
- Neurologen
- Kieferorthopäden
- Zahnärzten

Stimmtherapie

Eine Beeinträchtigung Stimme kann Menschen allen Alters und in jeder Lebenslage betreffen. Dies kann eine langandauernde Heiserkeit, Einschränkung der Stimmstärke und des Tonumfangs oder der komplette Ausfall der Stimme sein. Auch kindliche Stimmstörungen sind keine Seltenheit und sollten ernst genommen werden.

Behandelt werden Stimmstörungen aller Art, darunter:
* Funktionelle Dysphonien (Stimmstörungen)
* Dysodien (Störung der Singstimme)
* Stimmlippenlähmungen
* Stimmlippenknötchen
* Ödeme, Polypen
* psychogene Stimmstörungen
* Atem- und Stimmstörungen

Ich arbeite nach der Arbeitsweise Schlaffhorst-Anderen (siehe dort), ergänzt durch LaxVox, manuelle Stimmtherapie, Terlusollogie und NLP.


Ich behandle auf Privatrezept von folgenden Ärzten:
- Allgemeinärzten (Hausärzten)
- Kinderärzten
- Hals-Nasen-Ohrenärzten
- Phoniatern
- Pneumologen
- Neurologen

Terlusollogie

Die Terlusollogie® unterscheidet den solaren und lunaren Atemtyp. Der lunare Atemtyp ist der "Einatmer", ihm tut eine aktive Einatmung und passive Ausatmung gut, der solare Atemtyp hingegen ist der "Ausatmer", ihm hilft eine betonte Ausatmung und unforcierte passive Einatmung.
Die beiden Atemtypen unterscheiden sich auch darin wie sie sitzen, liegen, stehen und gehen, in ihrem Tagesrhythmus und der Klimaverträglichkeit.
Gerade im Instrumentalspiel und Gesang erleben wir oft Aha-Momente, wenn wir die atemtypgerechte Musizierweise ausprobieren.
Wenn man aber über lange Zeit typwidrig lebt, zeigt sich oft, dass man nicht in seiner Kraft ist, sich müde und erschöpft fühlt und mit der Zeit Krankheiten entwickelt, wie Kopfschmerzen, Herz-Kreislauf-Probleme, Rückenprobleme, Asthma ...
Es gibt typengerechte Körperübungen, die helfen wieder in seinen Atemtyp zu kommen.

Trance

Als Trance bezeichnet man einen veränderten oft nach innen gerichteten Bewusstseinszustand. Im Trancezustand haben wir einen Zugang zum Unbewussten. Wir können so auf unbewusste Fähigkeiten und Fertigkeiten zugreifen sowie Krankheitsursachen auf den Grund gehen.

Vibrationstherapie

Die Lokale Vibrationstherapie dient der unterstützenden Behandlung akuter und chronischer Schmerzen des Bewegungsapparats. Ebenso wird sie bei den Folgen einer Vielzahl von neurologischen Erkrankungen und bei Stimmproblemen eingesetzt.